Verschiedene Fragen zum Forum

 
Neuling
Avatar
Geschlecht: keine Angabe
Alter: 46
Beiträge: 1
Dabei seit: 11 / 2016
Betreff:

Verschiedene Fragen zum Forum

 · 
Gepostet: 23.11.2016 - 18:25 Uhr  ·  #1
Ich verwende derzeit noch ein stark gemoddetes phpBB 3.0.14 und suche nun ein moderneres Forumsystem.

Daher habe ich ein paar Fragen ...

Wie sieht das mit BBCodes aus ? Ist das System ähnlich wie bei phpBB ?
Weil das ist etwas was mich an WBB und CO stört, da eigene BBCodes einzufügen ist die Hölle.
Und wie sieht es aus mit einem WYSIWYG Editor ? Gibt es hierfür bereits ein Plugin ?

Und wie gut ist der Import von phpbb 3.0.X ? Werden Benutzergruppen und Rechte komplett übernommen ?
Admin
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Saarland
Alter: 35
Homepage: cback.de
Beiträge: 17457
Dabei seit: 12 / 2003
Betreff:

Re: Verschiedene Fragen zum Forum

 · 
Gepostet: 24.11.2016 - 14:46 Uhr  ·  #2
Hallo Ypselonia und herzlich Willkommen in der CBACK Community!

Zunächst einmal: Wenn Du planst, das Forensystem jetzt zu wechseln, dann empfehle ich im Falle des CBACK Forums jetzt noch bis ca. Mitte/Ende Januar zu warten. Bis dahin sollte das CF4 draußen sein, dann musst Du nicht 2x das Board umstellen und könntest dann direkt mit unserer neuen Hauptversion starten, die auch viele Vorteile gegenüber dem aktuellen 3er bietet, beispielsweise vollständig Responsive ist, PHP7 bereits vollständig unterstützt und sogar mit HiDPI/Retina Displays klar kommt. Das spart Dir dann ein bisschen Arbeit und ist ja auch nicht mehr all zu lange bis hin. :)


Jetzt aber zu Deinen Fragen:
Die BBCodes sind grundlegend die selben, die man so in allen Foren hat. Gerade die Standardformatierungen wie Fett, Kursiv, Unterstrichen, Bilder, Links und Listen haben das gleiche Syntaktische Format, sodass bei einer Konvertierung der Systeme diese Dinge identisch bleiben. Im ACP kannst Du jederzeit eigene BBCodes anlegen. Bei einfachen HTML Formatierungen ist das im Grunde auch recht simpel. (So sieht das dann aus). Wenn Du ein BBCode mit komplexer Blockfunktion oder ähnlichem brauchst kommst Du aber auch beim CBACK Forum nicht drumrum das über ein Plugin oder entsprechendem Interpretiercode zu regeln.

Einen WYSIWYG Editor gibt es bislang nicht als Plugin. Das System wäre mit Hookpoints zwar darauf vorbereitet, aber bislang kam dahingehend noch kein Plugin. Von offizieller Seite ist dahingehend auch nichts geplant: In einigen Tests ergab es sich, dass diese Editoren oftmals eher hinderlich sind und mitunter auch nicht immer die Sicherheit gewährleisten, insbesondere, wenn man sie auch noch mit eventuell eigenen BBCodes füttert. Außerdem haben viele (meist gerade die recht guten) Editoren bezüglich der Verbreitung in kommerziellen Produkten gewisse restriktionen oder sind gerade auf Smartphones und Tablets problematisch, da die meisten über iFrames arbeiten. Es gibt zwar auch schon das ein oder andere WYSIWYG Projekt, welches responsive und über AJAX arbeitet, aber die getesteten ziehen alle ziemlich am Browser-Memory und sind dann recht langsam. Also da ist zumindest von offizieller Seite auch für das CF4 nichts in Planung, da wir die Software "out of the box" erst einmal mit dem Fokus auf Speed & Sicherheit bauen. Ob da aber trotzdem eventuell ein Pluginautor was plant weiß ich nicht.

Der Import von phpBB3 übernimmt die Foren, Kategorien, Beiträge/Antworten sowie Benutzer. Auch Anhänge und Avatare werden übertragen, müssen nur manuell vom alten Forum in die Ordner des neuen verschoben werden. BBCodes, die im CF3 nicht vorhanden sind werden nicht interpretiert, ansonsten werden die Beiträge aber umformatiert.

Was beim 3er Import notwendig ist wäre folgendes: Die Berechtigungen müssen aufgrund des ganz anderen Systems alle noch einmal neu eingerichtet werden. Ggf. muss auch an der Struktur der Subforen noch einmal etwas nachgearbeitet werden (beim phpBB3 kann man z.B. von Kategorien gelöste Foren mit Subforen erstellen, beim CF sollte an erster Stelle immer eine Kategorie stehen - das kann man aber dann einfach im ACP umschieben, die Foren werden alle übernommen).

Auch zu erwähnen ist, dass aufgrund der unterschiedlichen Passwort-Verschlüsselungen mit Salts es beim ersten Login notwendig ist, dass die User sich über die "Passwort Vergessen" Funktion ein neues Passwort zuschicken. Die User bekommen beim ersten Loginversuch dann eine entsprechende Meldung. Danach kann man sein Passwort neu setzen und das wird dann neu verschlüsselt + salted.


Viele Grüße,
Chris
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.