[2.0.0] CBACK Kategorisierbare Smilies + QuickReply Smilies

Smilies in Kategorien einteilen und auch in der Schnellantwort hinzugefügen

 
Admin
Avatar
Geschlecht:
Herkunft:
Alter: 33
Homepage: cback.de
Beiträge: 17240
Dabei seit: 12 / 2003
Betreff:

Re: [2.0.0] CBACK Kategorisierbare Smilies + QuickReply Smilies

 · 
Gepostet: 30.01.2014 - 17:00 Uhr  ·  #25
Hm das ist seltsam, wenn Du das Forum ja schon installieren konntest, da sind die Querys eigentlich identisch.

Mache mal das selbe wie zuvor nur mache diesmal aus dem TYPE=MyISAM ein ENGINE=MyISAM und versuche es dann erneut.

Wenn es dann immer noch fehlschlägt kann ich mir nur noch vorstellen, dass irgend ein Sicherheitstool auf Deinem Server den CREATE TABLE Datenbankbefehl nicht Scriptseitig durchlässt, aber dann hätte das Setup vom CF3 eigentlich auch schon fehlschlagen müssen.

Deine MySQL Version ist perfekt, da bist ja auf dem neuesten Stand. Sehr gut. :)

LG,
Chris
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Oldenburg
Alter: 52
Homepage: simson-moped-forum…
Beiträge: 6
Dabei seit: 01 / 2014
Betreff:

Re: [2.0.0] CBACK Kategorisierbare Smilies + QuickReply Smilies

 · 
Gepostet: 30.01.2014 - 20:26 Uhr  ·  #26
Das wars gewesen. :happy:

Nun ist die Installation durchgelaufen und alles funktioniert.

Danke Dir für die schnelle Hilfe.
Admin
Avatar
Geschlecht:
Herkunft:
Alter: 33
Homepage: cback.de
Beiträge: 17240
Dabei seit: 12 / 2003
Betreff:

Re: [2.0.0] CBACK Kategorisierbare Smilies + QuickReply Smilies

 · 
Gepostet: 31.01.2014 - 15:32 Uhr  ·  #27
Bitte sehr gerne!
Ich schaue mal das ich den Query in der nächsten Version von dem Plugin entsprechend anpasse, damit es auch überall direkt problemlos durchläuft. :)

LG,
Chris
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Irgendwo im Internet auf Server 127.0.0.1
Alter: 49
Homepage: oxpus.net
Beiträge: 2139
Dabei seit: 05 / 2004
Betreff:

Re: [2.0.0] CBACK Kategorisierbare Smilies + QuickReply Smilies

 · 
Gepostet: 18.08.2014 - 20:15 Uhr  ·  #28
Chris,

die Datenbankengine brauchst du bei neuen Tabellen nicht angeben. Die kommen aus dem Datenbank-Standard.
MyISAM oder InnoDB sind dabei egal, beide halten das Forum locker aus.
Admin
Avatar
Geschlecht:
Herkunft:
Alter: 33
Homepage: cback.de
Beiträge: 17240
Dabei seit: 12 / 2003
Betreff:

Re: [2.0.0] CBACK Kategorisierbare Smilies + QuickReply Smilies

 · 
Gepostet: 19.08.2014 - 13:18 Uhr  ·  #29
Hallo,

ich habe den Plugin Installer vorne einfach mal ausgetauscht und die Syntax bei der Installation angepasst. Das Plugin war schon älter, daher rutschte das TYPE im Dump noch mit rein. Die Installation des Moduls klappt jetzt auch wieder bei MySQL 5.5+ :)


@oxpus
Na klar hält das CF3 das locker aus, ich habe es auch schon erfolgreich auf MariaDB laufen sehen. Natürlich weiß ich, dass der Standard von der DB vorgegeben wird, wenn er nicht angegeben wird, und das man praktischerweise da auch nicht auf Blackhole stellen könnte. *gg*. Allerdings kann ich mich absolut nur auf solche Standards verlassen, wenn ich einen Kunden habe und das System kenne in dem ich entwickle. Natürlich ist im Falle PHP und MySQL in sagen wir 98% oder gar 99% der Fälle es exakt so wie Du sagst. Aber als Entwickler eines Produktes das man frei raus gibt und das schon viele hunderte Konfigurationen zu Gesicht bekam muss man sich manchmal auf Exotenkonfigurationen einstellen (und sich manchmal wundern was es alles so gibt in den unendlichen Weiten des Internets ;) ). Vor allem, wenn man teilweise noch Systemkonfigurationen touchiert, bei denen es mit den Standards noch nicht sooo ernst gelaufen ist. (Glücklicherweise wurde das seit PHP5 und MySQL5 besser, "damals" gab es da etwas mehr Chaos bei den Konfigurationen).

Daher wird die ENGINE zumindest noch explizit angegeben, weil es durchaus fälle gab wo es ohne bei der Installation "knallte". Natürlich können Profis die unbedingt InnoDB verwenden wollen da noch umstellen oder die Tabellen nachträglich konvertieren aber ich gebe halt so eine gewisse Basis vor die ich bei den Testläufen 100% sicher geprüft und verifizieren konnte - und das sind bei mir selbst 10 Testkonfigurationen und trotzdem bei den Kunden dann bei jedem Update eine Herausforderung, da ist ja mittlerweile doch so gut wie alles dabei. (Gerade zu den CF3 Anfängen wurde das Setup auch nicht grundlos umgebaut, es gab diverse Hoster mit exotischen Konfigurationen die trotz der Systemanforderungen ein paar Sonderfälle mitbrachten bei denen das CF3 früher scheiterte aber heute eben ohne Probleme zu installieren ist.).

Ein ähnliches Beispiel ist das Fallback für den Multibyte Support im CF3. Eigentlich kann man auch in fast allen Fällen davon ausgehen, dass ein Produkt, dass erst ab PHP 5.1+ lauffähig ist definitiv alles hat was dafür nötig ist aber auch da war der Fallback doch schon mehr als einmal gut, dass er da ist. :)

Also das vielleicht als Erklärung, warum die Engine in den Dumps des CF3 und seiner Plugins noch mit drin steht obwohl es optional ist. Hier war allerdings das Problem eben das "TYPE" - das ist ab MySQL5.5 nicht mehr akzeptiert.


LG,
Chris
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Irgendwo im Internet auf Server 127.0.0.1
Alter: 49
Homepage: oxpus.net
Beiträge: 2139
Dabei seit: 05 / 2004
Betreff:

Re: [2.0.0] CBACK Kategorisierbare Smilies + QuickReply Smilies

 · 
Gepostet: 19.08.2014 - 21:24 Uhr  ·  #30
@Chris
Ich gebe dir Recht, dass man immer versuchen sollte, einer möglicherweise vom Standard abweichende Konfiguration zu unterstützen, aber muss man immer alles selber machen? Schliesslich sollte ein Webmaster schon wissen, was er im Falle eines Falles tun muss, aber es wird Einsteigern meist alles sehr einfach gemacht und die leidtragenden sind dann die Entwickler, die dafür eher nichts können...

Kurzum:
Ich weiß, dass Oracle die Engine-Prüfung in den eigenen DB-Servern per Script ermöglicht, habe das bei den aktuellen MySQL-Servern aber noch nicht entdeckt (und auch noch nicht so wirklich danach gesucht).
Vielleicht wäre es aber ein möglicher Ansatz, eine solche Prüfung des verfügbaren DB-Servers durchzuführen, bevor die DB-Engine des Forums ein CREATE TABLE gemäß Script-Anweisung ausführt. Dann würden diese "Extra-"Anweisungen ggf. entfallen können und der Entwickler müsste sie erst gar nicht angeben...

*nursoeineloseidee*
Admin
Avatar
Geschlecht:
Herkunft:
Alter: 33
Homepage: cback.de
Beiträge: 17240
Dabei seit: 12 / 2003
Betreff:

Re: [2.0.0] CBACK Kategorisierbare Smilies + QuickReply Smilies

 · 
Gepostet: 20.08.2014 - 14:12 Uhr  ·  #31
Zitat
aber es wird Einsteigern meist alles sehr einfach gemacht und die leidtragenden sind dann die Entwickler, die dafür eher nichts können...

Oh ja, da hast Du recht. Ich habe auch schon einige E-Mails bekommen die schon beim ersten Mal seeeeehr ... mmmh ... "direkt" wurden. Dennoch schaue ich natürlich, dass auch Einsteiger mit dem System möglichst gut und einfach zurecht kommen. Das ist noch so mein Kodex. Obwohl es natürlich generell von Vorteil ist zumindest einige Basics mitzubringen, wenn man eine eigene Webseite mit eigenen Scripten aufzieht, auch was eventuelle Anpassung oder Sicherheitsdinge angeht.


Aber Deine Idee klingt gut, ich werde mir da auch mal ein paar Gedanken drüber machen. Auf Nativem MySQL ist die Erkennung wirklich sehr einfach, gerade die neuen Versionen liefern da einiges mit und man könnte ggf. mit der Versionskennung arbeiten, die vom Server zurückgeschickt wird. Problematisch werden nur diese ganzen Forks. Sind zwar eine Minderheit, aber es ist ja auch schön, wenn man mit der Software aktuell noch einen recht großen Versions- und Anbieterbereich unterstützt und die Systemanforderungen nicht einschränken müsste. Aber ich lass mir das mal durch den Kopf gehen.

Danke auf jeden Fall für die Anregung! :)

LG,
Chris
Benutzer
Avatar
Geschlecht:
Herkunft: Irgendwo im Internet auf Server 127.0.0.1
Alter: 49
Homepage: oxpus.net
Beiträge: 2139
Dabei seit: 05 / 2004
Betreff:

Re: [2.0.0] CBACK Kategorisierbare Smilies + QuickReply Smilies

 · 
Gepostet: 20.08.2014 - 16:28 Uhr  ·  #32
Zitat
Danke auf jeden Fall für die Anregung!

Keine Ursache.
Mir geht es ja genau so wie dir ;-)
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.